Anna-Maria Zimmermann
Anna-Maria Zimmermann: Vom „DSDS“-Sternchen zum Schlagerstar!

Nur den wenigsten ehemaligen „DSDS“-Teilnehmern gelingt das, was Anna-Maria Zimmermann geschafft hat. Sie hat den Schritt aus dem Casting-Schatten herausgeschafft und sich eine eigene Karriere aufgebaut. Sie ist heute eine gut gebuchte Schlagersängerin und kann sich nicht über mangelnde Aufträge beklagen. Eine echte Bilderbuchkarriere die Anna-Maria hingelegt hat.

Als 17-jährige versuchte Anna-Maria Zimmermann ihr Glück bei der Casting-Sendung „Deutschland sucht den Superstar“ und schaffte es in der dritten Staffel auf den sechsten Platz. Viele ehemalige Casting-Kandidaten geraten nach ihrer Teilnahme meist in Vergessenheit, denn der Casting-Stempel sitzt einfach zu tief. Doch die ehrgeizige Anna-Maria wollte nicht so schnell aufgeben und startete ein Jahr später ihre Solo-Karriere.

Anna-Maria Zimmermann: Der erste Plattenvertrag

Nach ihrer Teilnahme bei „DSDS“ ging es für Anna-Maria Zimmermann Schlag auf Schlag weiter. Ihren ersten Plattenvertrag unterschrieb sie beim Major-Label „Universal Music“. Mit ihrer Single „Wer ist der DJ?“ gelang ihr dann direkt der Einstieg in die deutschen Charts. Es sollte jedoch noch zwei Jahre dauern, bis sie ihr erstes Album auf den Markt brachte. Fans kamen in der Zeit regelmäßig in den Genuss Anna-Maria bei Konzerten Live zu erleben, sie trat unter anderem im berühmten „Bierkönig“ auf Mallorca auf und war ein gerngesehener Gast bei verschiedenen Schlagersendungen. Bis heute gibt Anna-Maria Zimmermann erfolgreich Konzerte und begeistert ihre Fans mit stimmungsvollen Live-Auftritten.

Anna-Maria und der Unfall

2010 war Anna-Maria Zimmermann in einen schrecklichen Unfall verwickelt. Der Helikopter, in dem sie gemeinsam mit ihrem Manager und einem Assistenten saß, stürzte aus einer Höhe von ca. 10 Meter ab. Anna-Maria erlitt schwere Verletzungen und musste sich mehreren Operationen unterziehen. Neben den psychischen Folgen, erholte sich ihr linker Arm nie vollständig von dem Unfall und blieb gelähmt. Doch eine Kämpfernatur wie Anna-Maria lässt sich von solch einem Schicksalsschlag natürlich nicht unterkriegen. Bereits ein Jahr später feierte sie ihr Bühnencomeback. Anna-Maria Zimmermann ist zurück und das besser denn je!

Was gibt es Neues von Anna-Maria Zimmermann?

Nachdem die Sängerin 2017 ihren Sohn Matti zur Welt brachte, veröffentlichte sie 2018 ihr Album "Sorgenfrei", welches von Dieter Bohlen produziert wurde. Mit dem Album schaffte sie es auf Platz 16 der Deutschen Charts. Seitdem teilt sie ihren Alltag bei Instagram & Co. mit ihren Fans, demnächst möchte sie ihr Kunststudium an der Kunstakademie im Verler Droste-Haus beenden.